Episode #3 Gardeners of the Galaxy

wie immer findet ihr unseren Podcast auch z.B. bei Spotify und iTunes.

Shownotes Episode 3

Lieblingsgerichte der Woche (ab 1:06)

Hier findet ihr die Rezepte zu unseren Lieblingsgerichten der Woche:

Rezept Kichererbsen-Blumenkohl-Curry (Caspar)
Rezept Grüner Spargel mit Sesam-Marinade (David)

meine ernte – der einfachste Weg zum Gemüsegarten (ab 6:27)

Besten Dank an Natalie für den tollen Expertentalk. Hier findet ihr meine ernte im Internet:

Webseite: www.meine-ernte.de
Instagram: @meineernte.de
Facebook: @meineernte Schaut mal vorbei.

Ansonsten folgt gerne auch unseren Hochschulwettbewerbs-Kollegen von Grow – Home Gardening (Instagram: @grow_home_gardening)

Wie propft / veredelt man einen Apfelbaum? (ab 29.27)

Unten eine von vielen guten Anleitungen zum Veredeln von Obstbäumen. Außerdem findet ihr Florians Webseite hier: Tao Gardens.

 Die Push-Pull-Technologie (ab 47:53)

Push-pull-Technologie ist eine Methode zur biologischen Schädlingsbekämpfung. Dabei werden innerhalb der Kultur Pflanzen mit abstoßender, um die Kultur solche mit anziehender Wirkung verwendet, um die Insekten von den Nutzpflanzen zu vertreiben (push) bzw. anzulocken (pull). MEHR INFOS

Allelopathie: Plant versus Plant (ab 49.33)

Im Podcast haben wir erwähnt, dass manche Pflanzen ihre Nachbarn durch die Abgabe bestimmter Inhaltsstoffe beeinflussen können. Spektrum beschreibt es so: Allelopathie, zwischenartliche oder innerartliche, über Allelopathika (Allelochemikalien) vermittelte, meist hemmende Wirkung einer Pflanze auf die Entwicklung (Keimung, Wachstum, Differenzierung, Morphogenese) einer anderen Pflanze. Nach Freisetzung aus den Donorpflanzen und Transport innerhalb des Biotops (Boden, Wasser, Luft) werden die Allelopathika, oft nach chemischer Modifikation in der Rhizosphäre durch Mikroorganismen (Bakterien, Pilze), von der Akzeptorpflanze aufgenommen. Neben der Konkurrenz um Wasser, Licht und Nährstoffe (engl. allelospoly; von spoliation = Plünderung) ist die Allelopathie die wichtigste Form von Interferenz bei Pflanzen. Innerartliche Allelopathie dient unter anderem zur Induktion und Synchronisation von Entwicklungsvorgängen innerhalb einer Population, zwischenartliche Allelopathie dagegen meist zur Unterdrückung von Konkurrenten. Allelopathie spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Stabilisierung von Ökosystemen. MEHR INFOS

Das Soja-Experiment – 1000 Gärten (ab 58:25) Das Projekt ist scheinbar schon abgeschlossen! Aber bleibt am Ball, vielleicht werden noch weitere Replikate und/oder Experimente mit anderen Kulturen geplant … Wir wollen Soja in Deutschland heimisch machen. Bio-Soja, das direkt in die menschliche Ernährung fließt und das im ganzen Land gedeiht – auch im rauen Klima das Nordens. Dafür wenden wir eine außergewöhnliche Forschungsmethode an: Gemeinsam mit Gärtnern aus ganz Deutschland pflanzen wir zahlreiche neue Sojastämme und -sorten und testen sie auf Anbau- und Tofueignung. Nach einem ersten erfolgreichen Pilotprojekt gehen wir 2018 in das zweite Versuchsjahr. MEHR INFOS

Weitere Hörer*innenfragen und die Antworten dazu

Sabrina fragte uns über Instagram: “Wie kompostiert man richtig?” – Unserer Meinung nach bist du mit diesen 7 Tipps sehr gut beraten.

Und nu?

In der nächsten Episode geht’s ums Pflanzeninhaltsstoffe… auch Sekundärmetabolite genannt! Dazu gehören zum Beispiel Nicotin (aus der Tabakpflanze), Capsaicin (gibt Chili-Pflanzen ihre Schärfe), THC (aus Cannbis) oder auch Allicin (ein Knoblauch-Abwehrstoff mit sehr gesunden Eigenschaften)… schon Fragen oder Meinungen dazu? 🙂

 

Facebooktwitterrssinstagram

1 comment on “Episode #3 Gardeners of the Galaxy

  1. ute sagt:

    hallo caspar und david…erst einmal ganz lieben dank für euren tollen pocast 🙂 habe eine frage zu giersch : er erobert jetzt im dritten jahr erfolgreich unseren garten und rafft so einige andere pflanzen mit dahin. dieses jahr ist mir die fläche zu groß geworden , um sie liebevoll zu verspeisen und möchte euch um rat bitten, wie ich ihn möglichst ohne chemische keule los werden kann…???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.